Projekt MailArtBooks

von

Ed Hanssen


Das Projekt MailArtBooks (MAB) startete am 3.Juli 2011 nach meiner Teilnahme an der Kunstausstellung "Kunstshow in Schouwen-Duiveland", Niederlande. Dort kam es zu einem  inspirierenden Gespräch mit Ko de Jonge, dem Mitbegründer von "Mail-Art" in den Niederlanden der späten 70-er, frühen 80-er Jahre. Ausgelöst durch die Inhalte seiner damaligen Arbeiten wurde in mir der Impuls für ein eigenes Mail Artprojekt geweckt.

So kam mir die einfache Idee, ein Booklet aus Geschenkpapier zu kreieren und es an interessierte Künstler zu versenden. Sie verwandeln es zu ihrem eigenen Kunst Booklet bevor sie es an mich zurücksenden. Das Besondere daran ist, dass es weder Thema, noch Zeitlimit oder eine Materialvorgabe gibt. Den Werken sind somit keine kreativen Grenzen gesetzt. All diese Booklet Kunstwerke werden archiviert, zusammengestellt und zu gegebener Zeit in Ausstellungen präsentiert.

Ich stellte mir die Frage, wie ich das Interesse von Künstlern am Projekt MailArtBooks wecken könnte. Viele der mir bekannten Künstler reagierten enthusiastisch, eine E-Mail führte zur anderen und plötzlich überflutete eine Welle von E-Mails mein Postfach! Ich hätte nie gedacht, dass der Funke so schnell überspringt! Innerhalb von vier Tagen konnte ich 30 Teilnehmer gewinnen, und der Facebookauftritt "Project MailArtBooks" war geschaffen. Die ersten Teilnehmer kamen aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Dänemark, Polen und den USA.

Das war jedoch erst der Anfang eines wachsenden Projekts:

Innerhalb von 3 Wochen konnte ich 3 Galerien in den Niederlanden für Ausstellungen der Booklets gewinnen, und im September 2011 werden die Gespräche mit weiteren Galeristen fortgesetzt.


Dabei möchte ich betonen, dass jedes MailArtBook ein unverkäufliches Unikat ist.

Also, wenn auch Sie an einer Teilnahme am Projekt MailArtBooks interessiert sind, dann nutzen Sie bitte "Contact Request". Füllen Sie das Formular aus, weil ich Ihre Adresse benötige, um Ihnen das Booklet zusenden zu können.

Ich hoffe, Sie werden meine und unsere Begeisterung für das Projekt teilen und freue mich schon jetzt auf Ihre Werke im Rahmen des Projekts MailArtBooks.

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben oder den Newsletter regelmäßig erhalten möchten, freue ich mich auf Ihr Feedback.



Viele Grüße


Ed Hanssen


(Übersetzung: David Berns)






FAQ & MORE    CONTACT REQUEST  NEWS & MORE